Orchester - und Ensembleleitung - Intensivkurs

Der zweitägige Workshop beschäftigt sich mit dem Musizieren von Instrumentalensembles in der kirchlichen und gottesdienstlichen Praxis. Die speziellen Anforderungen des Orchesterdirigierens, Probenmethodik, Instrumentenkunde und Hinweise zum Arrangieren von Musikstücken für kleinere Ensembles stehen auf dem Programm. Für die praktischen Phasen des Kurses steht ein gutes Instrumentalensemble zur Verfügung.

Für diesen Workshop ist folgendes Repertoire geplant:

Holger Hantke: Wir sind, o Herr, wohl in der Welt (Fassung für Streicher plus Arrangement mit Bläser)

Ramen Estana: Herrliche, liebliche Stunde (Instrumentalstücke für den gottesdienstlichen Gebrauch)

Johann Sebastian Bach: Air (aus der Orchestersuite Nr. 3, BWV 1068)

Karl Gläser: Es geht durch alle Lande (Zusammenklang Band 1, Nr. 5)

Johann Sebastian Bach: Aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena (Zusammenklang Band 2, Nr. 12)

Zielgruppe: Dirigentinnen und Dirigenten von Gemeinde- ensembles und überregionalen Orchestern, die sich dirigentisch vor einem guten Ensemble ausprobieren und Erfahrungen und Impulse für die eigene Praxis suchen.

Vorkenntnisse: Grundkenntnisse der Dirigiertechnik 

Eine eventuelle Übernachtung muss vom Teilnehmenden selbst organisiert werden.

Der Workshop wird von den Dirigenten Andreas Klippert und Burkhard Schmitt durchgeführt.

Ansprechpartner

Fabian Reichart

Zielgruppe

  • Musikbeauftrage
  • Musikinteressierte

Veranstaltungstermine

Sa. 29. Juni – 30. Juni 2024 von 10.00 bis 18.00 Uhr
Neuapostolische Kirche Wiesbaden Referent(en):
Noch freie Plätze