Chorleitung kompakt - Probenmethodik und Musiktheorie

Der Kurs beinhaltet zwei Themenschwerpunkte. In einem Teil dieses Workshops wird die effektive und zugleich abwechslungsreiche Gestaltung einer Chorprobe thematisiert. Die Teilnehmer lernen, musikalische Schwierigkeiten und Probleme in der Chorliteratur zu erkennen. Der Kurs zeichnet sich durch einen großen Praxisanteil aus, der es ermöglicht, die individuell vorhandenen Fertigkeiten praktisch anzuwenden.

In einem weiteren Teil geht es um das Kennenlernen von Tonskalen, Intervallen, Harmonien und weiteren Bereichen der Musik. Intensive Gehörbildungsübungen helfen, das Gelernte für die Chorarbeit nutzbar zu machen. Alle theoretischen Kenntnisse werden durch Bezug auf konkrete Literaturbeispiele praktisch anwendbar gemacht.

Zielgruppe:  Chorleiterinnen und Chorleiter, Nachwuchskräfte und interessierte Chorsängerinnen und Chorsänger

Vorkenntnisse: grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten der musikalischen Grundbegriffe, sowie das lesen von Noten in Violin - und Bassschlüssel

Der Workshop wird von Fabian Reichart (Referat Kirchenmusik NAK-West) durchgeführt.

Ansprechpartner

Fabian Reichart

Zielgruppe

  • Musikbeauftrage
  • Musikinteressierte

Veranstaltungstermine

Sa. 11. Mai 2024 von 10.00 bis 17.00 Uhr
Neuapostolische Kirche Dortmund-Aplerbeck Referent(en):
Noch freie Plätze