Konfliktintervention

Konflikte begegnen uns jeden Tag und überall – auch in unserer Kirche. 

Unser Bemühen um Vermeidung belastet uns doppelt. Oft werden wir als Konfliktbegleiter oder Konfliktmoderatoren gerufen.

In dem Seminar wird Handwerkszeug vermittelt, um Konflikte zu lösen beziehungsweise zu begleiten - und das unabhängig davon, ob man Konfliktpartei oder Konfiktbegleiter ist.

Die Teilnehmer lernen, Konflikten wirkungsvoll zu begegnen, statt der Wirkung des Konfliktes auszuweichen. Der persönliche Nutzen: Das Erkennen des Mehrwerts von Konflikten - auch in der Gemeinde und in der Kirche.

Das Seminar besteht aus 4 Modulen, die an 2 Tagen online durchgeführt werden. 

03.02.2024 = Erster Seminartag, Beginn 10 Uhr - ca. 15 Uhr (incl. 1Std. Pause) 

17.02.2024 = Zweiter Seminartag, Beginn 10 Uhr - ca. 15 Uhr (incl. 1 Std. Pause) 

Ihre einmalige Anmeldung gilt für die beiden Seminartage zusammen.

Die Teilnehmer erhalten den Zoom-Link für das Seminar im Vorfeld per E-Mail.

Ansprechpartner

Sabine Böttner

Zielgruppe

  • Jugendbeauftragte
  • Bezirksjugendbeauftragte
  • Diakone
  • Priesterliche Ämter
  • Lehrkräfte
  • Führungsbeauftragte
  • Bezirkskinderbeauftragte

Downloads/Materialien

Veranstaltungstermine

Sa. 03. Feb. – 17. Feb. 2024 von 10.00 bis 15.00 Uhr
Online-Seminar Referent(en): Harald Lücke David Laun
Zurzeit keine Anmeldungen mehr möglich