Laterale Führung im kirchlichen Bereich

Titel und Funktion geben Menschen Macht. 

Was bedeutet das für Funktionsträger in unserer Kirche? Wie sorgsam
gehen wir damit um?

In diesem Seminar erfahren Sie, was laterale Führung bedeutet und wie
aus dieser formellen Macht eine anerkannte Führungskompetenz entsteht.
In dem „Sozialen Machtdreieck“ (von der "Führungskraft" zur
"Führungspersönlichkeit") erleben Sie, wie es gelingt, dass Ihnen
Führungskompetenz zugestanden wird.

Ihr persönlicher Nutzen:
Entwickeln Sie sich zu einer verantwortungsvollen
Führungspersönlichkeit.

Das Seminar beginnt am Freitag um 15 Uhr und endet am Sonntag gegen 14
Uhr.

Bei Übernachtungswunsch werden die Kosten für die Übernachtung
zwischen den Seminartagen von der AG-Fortbildung übernommen.

Referenten: Eduard Nieland, Lucia Maria Klös

Ansprechpartner

Eduard Nieland

Zielgruppe

  • Jugendbeauftragte
  • Bezirksjugendbeauftragte
  • Bezirksämter
  • Führungsbeauftragte
  • Bezirkskinderbeauftragte
  • Ernannte Vertreter Gemeinde-/Bezirksvorsteher

Downloads/Materialien

Veranstaltungstermine

Fr. 23. Sept. – 25. Sept. 2022 von 15.00 bis 14.00 Uhr
Bildungszentrum Süd (Kaiserslautern) Referent(en): Eduard Nieland
Noch 9 freie Plätze